SPD Kreisverband Altötting


Annette Heidrich

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD im Landkreis Altötting.

Wir wollen Ihnen mit unseren Internetseiten einen Überblick über unsere Arbeit und über die handelnden Personen geben, die sich für eine sozialdemokratische Politik im  Landkreis einsetzen. Hier finden Sie auch Informationen und Ansprechpartner der SPD Stadt- und Gemeindeverbände und unserer Arbeitsgemeinschaften.

Sie finden hier alle wesentlichen Informationen über unsere Partei.
Wir sind die Schnittstelle zu den Entscheidungsträgern der SPD, sei es auf kommunaler Ebene, in Bayern oder im Bund. Für Ihre Probleme und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr, nutzen Sie diese Möglichkeit zur gemeinsamen Gestaltung unseres wertvollen Wohn- und Lebensumfeldes.
Hier erhalten sie alle Informationen über unsere Arbeit, unsere Veranstaltungen und aktuelle Pressemitteilungen, außerdem die Links zu unseren Ortsvereinen.
Sie können sich auch über die Strukturen des Kreisverbandes informieren:
Über das Vorstandsteam, die Ortsvereine und die Mandatsträger, die sie und uns im Kreistag, Landtag, Bundestag und Europaparlament vertreten.
Wir laden sie ein, sich an unserer Politik zu beteiligen.
Sie können uns Ihre Fragen auch per Mail schicken: Fragen(at) spd-altötting.de

********************************************************************************

 

19.10.2017 in Unterbezirk

PNP 19.10.17: Wechsel bei der SPD: Heidrich übernimmt von Kammhuber

 

Der SPD-Unterbezirk Altötting steht unter neuer Führung: Am Mittwochabend wurde Annette Heidrich mit 39:1 Stimmen zur neuen Vorsitzenden gewählt.

10.10.2017 in Lokalpolitik

PNP 10.10.17: Stabwechsel bei der SPD: Zellner kommt – Krebes geht

 

Landrat Erwin Schneider hat in der Sitzung am Montag Günter Zellner als neues Mitglied des Kreistags vereidigt. Der SPD-Mann gehörte dem Gremium bereits von 2008 bis 2014 an und ist 3. Bürgermeister von Töging.

08.10.2017 in Landespolitik

Die BayernSPD im 19. Bundestag: Neun Frauen, neun Männer

 

Im 19. Deutschen Bundestag ist die BayernSPD mit ingesamt 18 Abgeordneten vertreten.

24.09.2017 in Wahlen

Bundestagswahl - Kohnen: "Schwere Niederlage, wir nehmen die Rolle der Oppositionsführung an!"

 

Die Landesvorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen kommentiert die ersten Prognosen zur Bundestagswahl wie folgt:

"Das ist eine schwere Niederlage, die dritte in Folge. Für die SPD heißt das: Wir nehmen die Rolle der Oppositionsführung an ohne Hintertür. Wir führen heute Abend keine Personaldiskussionen oder organisatorische Debatten. Wir werden uns dafür Zeit nehmen in den nächsten Tagen und Wochen.“

Deutschland kann mehr - Zukunftsplan von Martin Schulz

Deutschland kann mehr - Zukunftsplan von Martin Schulz

Unterbezirk auf Facebook

hier geht´s zu unserer Facebook-Seite

unsere Kreisräte

Termine

Alle Termine öffnen.

09.11.2017 Sitzung gsf. Unterbezirksvorstand

16.11.2017, 20:00 Uhr Vorstandssitzung

11.12.2017, 20:00 Uhr Weihnachtsfeier

29.12.2017, 19:30 Uhr Jahresabschlussfeier

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info