SPD Unterbezirk im Landkreis Altötting

Sonderseite der SPD-Bundestagsfraktion zur Corona-Pandemie

Aktuelle Informationen zu den Schutzschirmen für Beschäftigte, Familien, Unternehmen, Kliniken, MieterInnen, VermieterInnen und vieles mehr finden Sie auf der Sonderseite der SPD-Bundestagsfraktion zur Corona-Pandemie

 
PNP 23.10.19: "PFOA-Problem schon im Griff"

Im Burgkirchner Trinkwasser gibt es keine Perfluoroktansäure mehr – Veranstaltung des SPD-Unterbezirks gut besucht

 
Krankenhaus Burghausen: Zukunft mit Notaufnahme und Altersmedizin

Im Umfeld: Kooperation mit Fachärzten und privaten Angeboten – Geriatrie als möglicher Schwerpunkt – Steindl: „Schließungsszenario“ ist Vergangenheit

Burghausen (rob). Klein aber mit Perspektive: ein Krankenhaus rund um einen Kern aus Notaufnahme und Innerer Medizin – mit kurzen Wegen zu ambulanter, fachärztlicher Versorgung, wie sie teils heute schon besteht. Ein Schwerpunkt kann die Altersmedizin sein – eine private Tagespflege-Einrichtung soll Mitte 2019 den Betrieb in der Nachbarschaft aufnehmen. Diese möglichen Eckpunkte für die Entwicklung des Krankenhauses Altötting schilderten Prof. Michael Kraus, ärztlicher Direktor der Kreiskliniken Altötting-Burghausen, Dr. Martin Feuchtenberger als ärztlicher Leiter der medizinischen Versorgungszentren Burghausen-Altötting und Burghausens Bürgermeister Hans Steindl, der u.a. auf ein bestehendes medizinisches Umfeld am Krankenhaus-Standort hinwies. Zum SPD-Infotermin waren am Dienstag etwa 40 Besucher in die Krankenhaus-Cafeteria gekommen.

weiterlesen

 

 

 
PFC-Umweltskandal breitet sich aus: Nach Altötting nun auch Landkreis Pfaffenhofen betroffen

SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn verlangt vollständige Information der Bevölkerung in beiden Landkreisen noch vor der Landtagswahl