PNP 20.10.20: Scheiwein bleibt SPD-Vorsitzender

Veröffentlicht am 22.10.2020 in Ortsverein

Tod von Uwe Vollmerhausen zu Jahresbeginn macht Nachwahlen notwendig – Kassierin legt Amt nieder

Emmerting. Für weitere zwei Jahre ist Erwin Scheiwein bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Emmerting in seinem Amt als Ortsvorsitzender bestätigt worden.

Bei der Versammlung gedachten die Emmertinger Sozialdemokraten des im Januar gestorbenen Gemeinderats und stellvertretenden Ortsvorsitzenden Uwe Vollmerhausen. Er wäre heuer für 50-jährige SPD-Mitgliedschaft geehrt worden. Vollmerhausen starb völlig überraschend, entsprechend konnte die SPD für die Gemeinderatsliste bei den im März stattgefundenen Kommunalwahlen keinen Ersatzkandidat nachnominieren. Daraus resultiert, dass sie nur mehr mit einem Sitz im Gemeinderat vertreten ist.

Um sich bei der Arbeit im Gremium mehr Gehör zu verschaffen, ist Scheiwein mit den Grünen, die zwei Sitze erringen konnten, eine Fraktionsgemeinschaft eingegangen. Sprecher der Gemeinschaft sei er, sagte Erwin Scheiwein. Absagen musste die Emmertinger SPD die Feierlichkeiten zu ihrem 60. Gründungsjahres. Scheiwein hofft, es 2021 nachholen zu können.

Aus gesundheitlichen Gründen gibt Gisela Schulz nach 36 Jahren ihr Amt als Kassierin ab. Stellvertretend für sie trug der Ortsvorsitzende den Kassenbericht vor. Der Stand sei gut, die SPD für künftige Wahlkämpfe gerüstet, sagte Scheiwein. Revisor Stefan Höbold hatte gegen die Kassenergebnisse keine Einwände. So konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden.

Die nach dem Tod von Uwe Vollmerhausen notwendig gewordenen Nachwahlen der Vorstandschaft brachten folgendes Ergebnis: Ortsvorsitzender bleibt Erwin Scheiwein. Neuer Stellvertreter und zugleich Schriftführer ist Matthäus Wimmer, Kassierin Christine Scheiwein. Revisor bleibt Stefan Höbold. Zum Delegierten für den Unterbezirk wie auch für die Wahlkreiskonferenz wurde Erwin Scheiwein gewählt.

Er gab noch bekannt, dass es auch im kommenden Jahr keinen SPD-Kinderfasching geben wird. Heuer war die Veranstaltung aufgrund des Todes von Uwe Vollmerhausen abgesagt worden, 2021 verhindert Corona die Durchführung.