Jusos


Kati Koper von den Jusos Oberbayern mit den SprecherInnen Paula Schwarz, Manuel Maier, Elisabeth Schwertfellner und Jakob Hirler sowie dem Beisitzer Kilian Maier (stv. SPD-Kreisvorsitzender) und dem Delegierten Jonas Eschenfelder. ? Foto: Jusos

Wir sind jung. Bei uns können also alle zwischen 14 und 35 Jahren mitmachen -egal ob bei der SPD oder nicht-, die junge, freche, frische und innovative Politik machen und die die Interessen von jungen Menschen in dieser Gesellschaft vertreten wollen . Wir sind sozial. Wir setzen uns für eine soziale gerechte Gesellschaft ein, in der jede/r gleich Chancen hat, in einem lebenswerten Umfeld zu leben, und sein Leben nach seinen individuellen Wünschen zu gestalten ohne andere in ihrer Art zu leben zu beeinträchtigen. Wir sind links. Das heißt für uns linksdemokratische Ideen anzubieten: Wir setzen uns für Freiheit, Gleichberechtigung und sozialen Fortschritt auf der ganzen Welt ein. Wir sind demokratisch. Bei uns können alle mitmachen, die sich zur Demokratie bekennen und sie stützen und weiterentwickeln wollen. Wir sind für Frieden. Krieg ist keine Lösung für politische Konflikte. Bomben treffen immer auch die Zivilbevölkerung und vergrößern Leid. Außenpolitik ist für Jusos immer auch Friedenspolitik - Waffenexporte und Kriege lehnen wir ab. Wir sind für bessere Bildung. Wir meinen, dass Bildungschancen niemals vom Geldbeutel der Eltern abhängen dürfen. Jeder Jugendliche muss seinen Bildungsweg selbst bestimmen können und darf dabei nicht an finanziellen Hürden scheitern. Wir sind für mehr Verteilungsgerechtigkeit. Geld ist in der Bundesrepublik genug da. Freilich merken davon nur wenige etwas,denn das Geld ist ungerecht verteilt. Damit muss Schluss sein: Wer viel hat, soll auch mehr Steuern zahlen! Wir sind für mehr Toleranz und Solidarität. AusländerInnen, Behinderteund anderen Minderheiten, die mit uns in diesem Land zusammenleben, dürfen nicht schlechter gestellt oder gar ausgegrenzt werden. Rechtsextremismus und Intoleranz stellen sich die Jusos entgegen. Wir sind für mehr Gleichberechtigung. Frauen verdienen meist weniger Geld als Männer, die den gleichen Beruf ausüben, ihre Karrierechancen sind jedoch deutlich schlechter als die ihrer männlichen Kollegen. Oftmals verzichten Frauen (wegen der Familie)sogar ganz auf die eigene Erwerbstätigkeit, was sich spätestens dann finanziell bemerkbar macht, wenn der Mann als Alleinverdiener ausfällt. Wir sind die Jugendorganisation der SPD. Wir fühlen uns den Werten des Demokratischen Sozialismus im Sinne der Sozialdemokratie verbunden.

 

Kontakt:

Juso Sprecher: Paula Schwarz, Manuel Maier, Elisabeth Schwertfellner und Jakob Hirler sowie dem Beisitzer Kilian Maier (stv. SPD-Kreisvorsitzender).

Mail: jusos@spd-altoetting.de

Landtagskandidat

Günther Knoblauch

Bezirkstagskandidat

Hubert Rothmayer

Vorstandsmitglieder

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Termine

Alle Termine öffnen.

22.08.2018 AsF Burghausen - Ferienprogramm - Anmeldung ist nur am 6.7.18 möglich !!
Zu Besuch bei der Modelleisenbahnanlage in Tittmoning Wir bestaunen eine imponierende Anlage mit Bergen …

03.09.2018, 19:00 Uhr OV Garching: offener Stammtisch

04.09.2018, 19:30 Uhr OV Burghausen: Vorstandssitzung
Die vereinsinterne Sitzung ist nicht öffentlich.

15.09.2018, 09:00 Uhr Infostand Landtag-/Bezirkstagswahl

19.09.2018, 19:00 Uhr OV Altötting: aktuelle Stunde

Alle Termine